Weiterbildung an Kleinmaschinen

1. Zielgruppe und Voraussetzungen

Der Teilnehmer sollte das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben.

2. Dauer

5 Tage

3. Beginn

Ständiger Einstieg möglich

4. Ausbildungsinhalt

  • Fahrausweis für Gabelstapler
  • Fahrausweis für Minibagger
  • Berechtigungsschein zum Führen einer Kettensäge
  • Berechtigungsschein zum Führen des Freischneiders

5. Ausbildungsabschluss

Prüfung durch zugelassenes fachkundiges Personal mit qualifiziertem Zertifikat des Trägers

6. Lehrgangskosten

Die Lehrgangskosten teilen wir Ihnen gern auf Anfrage mit.

7. Förderung

Möglich durch Agentur für Arbeit, Jobcenter (Bildungsgutschein)

8. Maßnahmeorte

Wahlweise Eisleben oder Halberstadt.

9. maximale Teilnehmerzahl:

24

10. Ausbildungszeit:

Montag - Freitag 7:30 - 14:45 Uhr

11. Integrationsquote

Im gewerblichen Bereich konnten 35 % der Teilnehmer vermittelt werden.

Ihre Ansprechpartner

BTH Eisleben Herr Ludwig und Herr Reifenstein Telefon: 03475 92600 E-Mail: info@bth-eisleben.de BTH Halberstadt Frau Georgi Telefon: 03941 597100 E-Mail: info@bth-halberstadt.de

Download Infomaterial

Flyer WB an Kleinmaschinen (Eisleben) Flyer WB an Kleinmaschinen (Halberstadt) Gapelstapler