Bildungs-, Technologie- und Handelsgesellschaft mbH Eisleben

Online-Veranstaltung Suchtprävention Burgenlandkreis

Suchtporävention Burgenlandkreis Online-Veranstaltung

Im Rahmen des Leuchttürme-Projektes für schwer erreichbare Jugendliche im ländlichen Raum des Burgenlandkreises laden die Projektmitarbeiter*innen zum 1 Teil der Online-Veranstaltung “Suchtprävention Burgenlandkreis” ein.

Wann:
Montag, der 13.12.2021 um 18:00 Uhr &
Mittwoch, der 15.12.2021 um 18:00 Uhr

Wir konnten als Referenten Markus Große, Fachstelle für Suchtprävention Burgenlandkreis vom DRK Weißenfels gewinnen, der zuerst einen Vortrag hält, ab wann aus einer Gewohnheit oder Vorliebe eine Sucht wird, was es für Einstiegsdrogen gibt und wie man einer Sucht vorbeugen sowie sich helfen lassen kann.

Um teilzunehmen, klicken Sie einfach auf diesen Button und folgen den Anweisungen im Browserfenster. Sie müssen keine Software herunter laden!

Da Suchtproblematiken bei der Zielgruppe des Leuchttürme-Projektes häufig eine Rolle spielen und zu ihrer schweren Erreichbarkeit für die sozialen Hilfesysteme beitragen, ist es ein Anliegen des Projektes hier Aufklärungsarbeit zu leisten. Besonders im ländlichen Raum des Burgenlandkreises ist der Weg zur Suchtberatung in den Städten Naumburg, Weißenfels und Zeitz oft beschwerlich und wird deshalb nicht gegangen. In unseren Leuchttürme-Anlaufstellen in Hohenmölsen, Nebra und Osterfeld versuchen wir, auch für den ländlichen Raum Angebote dieser Art zu schaffen oder zumindest Hilfestellung zu geben, um die Hilfsangebote aufzusuchen und zu nutzen.

Das Leuchttürme-Projekt findet seit Juli 2021 statt und möchte Anlauftstellen sowie ein mobiles Angebot für schwer erreichbare, junge Erwachsene bieten, um Beratung und Hilfe anzubieten.