Bildungs-, Technologie- und Handelsgesellschaft mbH Eisleben

Psychologe*in (Voll- oder Teilzeit) in Weißenfels gesucht

Ab sofort werden bei der BTH GmbH ein/e Psychologe*in (Voll- oder Teilzeit) in Weißenfels gesucht.

Kämpfen Sie an vorderster Front für die, für die sonst niemand kämpft. Glauben Sie an die, die selbst nicht an sich glauben. Finden Sie gemeinsam mit Ihnen einen Weg, dass es sich wieder lohnt, nach vorn zu blicken.
Und gestalten Sie damit die Zukunft der Gesellschaft und der Region an entscheidender Stelle mit.

Ihre Aufgaben als Psychologe*in (Voll- oder Teilzeit) in Weißenfels

Sie arbeiten in verschiedenen Maßnahmen sowie Projekten mit unterschiedlichen Zielgruppen. Hierbei treffen Sie auf Jugendliche, Langzeitarbeitslose sowie Migranten. Im Groben geht es um die sozialpä-dagogische Betreuung der Menschen. Dies beinhaltet u.a. die Teilnehmerpotentialanalyse, klienten-spezifisches Coaching, soziale Trainings, Vermittlung von Hilfeangeboten in der Region sowie die sozi-ale als auch fachliche Qualifizierung. Und manchmal benötigen die Menschen auch einfach jemanden, der ein offenes Ohr für ihre Probleme hat.

Unsere Anforderungen

  • Hochschulabschluss (zwingend) Psychologie
  • eintragsfreies erweitertes Führungszeugnis
  • das Wichtigste: Glaube an das Potenzial in jedem Menschen und Kreativität sowie Hartnäckigkeit bei dessen Aktivierung

Unser Angebot

  • gute Bezahlung
  • Ein Arbeitgeber mit Herz & Verstand, der an Ihrer Seite steht, mit Ihnen gemeinsam die Macht der Bildung und der sozialen Arbeit beweist und optimistisch in die Zukunft schaut.
  • flexible Arbeitszeitmodelle in Abstimmung mit den Bedürfnissen Ihrer Kollegen*innen und der Teilnehmenden
  • Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Tätigkeit mit Sinn

So bewerben Sie sich

Ganz einfach: Beim Lesen der Stellenausschreibung tut sich ein gutes Gefühl in Ihrem Bauch auf? Dann sind Sie bei uns anscheinend richtig. Bewerben Sie sich! Senden Sie Ihre Bewerbung bitte ausschließlich per
Email an ricarda.jurisch@bth-bildung.de. Neben dem Üblichen (Zeugnisse, Lebenslauf) interessiert uns vor allem Ihr Anschreiben, an dem wir erkennen, was für ein Mensch Sie sind, was Sie antreibt und was Sie sich für Ihre (Arbeits-)Zukunft wünschen.